L

Der Tod macht das Leben klarer.

Wilhelm Schmid (* 26. April 1953)
deutscher Philosph
Leben und Tod. Zwei Wörter, die sofort starke Gefühle in jedem Menschen auslösen. Der Mensch maßt sich zwar häufig an, mit Gewalt über Leben und Tod selbst zu entscheiden und ist letztlich doch ohnmächtig, denn wer wann lebt oder stirbt hängt von unendlich vielen Faktoren ab, die wir nicht beeinflussen  können. Jeder Mensch hat diese Erfahrungen in der ein oder anderen Form gemacht und muss sich früher oder später mit der Ohnmacht auseinandersetzen, mit der wir Leben und Tod letztlich gegenüberstehen.

Ausstellung „Strategien der Macht“ im Rahmen des „6. Europäischen Monats der Fotografie 2014“

Serie „Leben oder Tod“ (© Uwe Schumacher 2013/14), alle Exponate 60×80 cm, gerahmt, farbechter Pigmentdruck, ohne Titel


Death makes life more clearly.

Wilhelm Schmid (* 26. April 1953)
German philosopher

Life and Death. Those two words evoke intense feelings in every human being. Some people claim to have power over Life and Death, but in the end we are rather powerless. The time of death or the duration of life depends on many factors that we cannot control. Everybody experiences this phenomenon, yet, all of us have to face the helplessness when it comes to the questions of Life and Death.

Exhibition „Strategies of power“ during the  „6th European Month of Photography“

Series „Life or Death“ (© Uwe Schumacher 2013/14), all photographs 60×80 cm, framed, non-fading carbon print, untitled

MdF Berlin_Logo_1c

 

 


Beitrag zur Ausstellung im Fotomagazin Brennpunkt (04/2014): Download

Dokumentation der Ausstellung