Bildwechsel


Man muß sich immerfort verändern, erneuen, verjüngen, um nicht zu verstocken.
Johann Wolfgang von Goethe (1749 - 1832)
deutscher Dichter der Klassik, Naturwissenschaftler und Staatsmann

Vor 40 Jahren gegründet, schloss die einstmals berühmte Berliner Werkstatt für Photographie an der Volkshochschule Kreuzberg vor 30 Jahren ihre Pforten. War sie während dieser Dekade eine der wichtigsten Fotoschulen in Deutschland, geriet sie danach mehr und mehr in Vergessenheit.Anlässlich des doppelten Jubiläums der Werkstatt im Jahr 2016 präsentiert ihre unmittelbare Nachfolgerin, das heutige Photocentrum am Wassertor der VHS Friedrichshain-Kreuzberg, das ambitionierte Projekt „Bildwechsel – Fotografie nach der Werkstatt für Photographie“, das sowohl mit einer umfassenden Aufarbeitung der Werkstattgeschichte als auch mit aktuellen künstlerischen Positionen der 13 beteiligten Fotograf*innen aufwartet. Das Projekt entstand unter der künstlerischen Leitung von Peter Fischer-Piel.

Informationen zur Ausstellung „Bildwechsel – Fotografie nach der Werkstatt für Photographie“

Ausstellung:
vom 8. April bis 17. April 2016

Studio 1 im Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin (Kreuzberg)

Mo-Fr 14 – 20 Uhr
Sa+So 12-20 Uhr

Veranstaltungen:

Vernissage: Freitag, 8. April 2016, 19h

Grußworte:
Jana Borkamp, Bezirksstadträtin und Leiterin der Abteilung Finanzen, Facility Management, Kultur und Weiterbildung
Bärbel Schürrle, Leiterin des Amts für Weiterbildung und Kultur und Direktorin der VHS Friedrichshain-Kreuzberg

Eröffnung:
Prof. Peter Fischer-Piel

Dienstag, 12. April 2016, ab 18 Uhr: Werkstattgespräch – Führung durch die Ausstellung

Donnerstag, 14. April 2016, 19 Uhr: Podiumsdiskussion: (mit anschließender Party)
Moderation: Edda Wilde
Podiumsteilnehmende: Dr. Enno Kaufhold (Fotohistoriker), Rüdiger Flöge (Leiter der vhs-photogalerie Stuttgart), Thomas Michalak (Dozent am Photocentrum der VHS Friedrichshain-Kreuzberg), Ursula Kelm (Fotografin und ehemalige Dozentin an der Werkstatt), NN

17. April 2016, ab 18 Uhr: Finissage
Mit einer Tanzperformance zum Thema „Bildwechsel“ der Gruppe „Die Tenzer“

Zur Ausstellung im Studio 1 des Kunstquartiers Bethanien erscheint ein Katalog im zimmerverlagberlin mit 13 künstlerischen Positionen zum Thema „Bildwechsel“ und Textbeiträgen von Enno Kaufhold und Peter Fischer-Piel, sowie Interviews mit Thomas Leuner und Ursula Kelm. Illustriert wird der Katalog mit zahlreichen Fotos von Friedhelm Denkeler aus des der aktiven Zeit der Werkstatt für Photographie, den damaligen Ausstellungsplakaten und Dokumenten zur Geschichte der fotografischen Ausbildung in West-Berlin.

Photocentrum am Wassertorplatz an der VHS Friedrichshain-Kreuzberg

© 2016

12726972_561145084051423_303409861_n

 

 

 

 

Weitere Infos: www.werkstattfürphotographie.de

Bild: www.wolfabraham.de